Earn money by answering our surveys

Register now!

Aktivierungsmarketing: Definition, Beratung und Beispiele

Earn up to 50€ by participating in one of our paid market research.

Register now!

Aktivierungsmarketing ist das perfekte Werkzeug, um die Markenbekanntheit zu steigern. Diese Reihe von operativen Kampagnen ruft die Kreativität aller auf. Es zielt darauf ab, authentische, immersive, persönliche Erfahrungen für Ihre Marketingziele zu schaffen. Aber im Grunde, wie kann dieser Prozess perfekt funktionieren? Was sind die Tricks, die Sie unbedingt wissen müssen? Was sind die Beispiele, die die Wahrheit dieses Rates beweisen? Alle Antworten auf diese Fragen finden Sie in diesem Artikel.


Kontaktieren Sie uns für Ihre Marketingprojekte

 


Zusammenfassung

 


Alles über Aktivierungsmarketing in 30 Sekunden

  • Große Strukturen wie Revolve machen bis zu 70% ihrer Gewinne im Aktivierungsmarketing aus.
  • Um einen Eindruck auf die Köpfe der Verbraucher zu machen, werden starke, positive und persönliche Emotionen gesucht.
  • Netflix, Revolve und DirecTV gehören zu den bekanntesten Unternehmen für ihre Aktivierungs-Marketing-Kampagnen.
  • Viralität ist ein Schlüsselfaktor für den Erfolg des Aktivierungsmarketings.
  • Es ist unmöglich, diesen Prozess zu nutzen, ohne digitale Kanäle in Ihre Aktivierungsmarketingstrategie einzubeziehen.

Kapitel 1

Aktivierungsmarketing: Definition

Aktivierungsmarketing ist eine Reihe von Prozessen, die Markenbekanntheit erhöhen. Es hat mehrere Saiten an seinem Bogen:

  • Förderung des Vertrauens zwischen Verbrauchern und der Marke (Saeed, R., 2015).
  • Fördern Sie die Übermittlung von kostenlosen Nachrichten an Ihr Angebot.

Aktivierungsmarketing findet sowohl in physischen Verkaufsstellen als auch auf digitalen Kanälen statt. Wir finden es in verschiedenen Formen. Am Ende des Artikels bieten drei Beispiele für gute Aktivierungsmarketingkampagnen ein besseres Verständnis der Vor- und Nachteile dieser Methode.

Heute lassen sich Aktivierungsmarketing-Lösungen in zwei Kategorien einteilen:

  • „Drive to Web“: Das zugrunde liegende Ziel ist es, Benutzer auf die Vertriebswebsite zu senden
  • „Drive to Store“: sehr nützlich, um mehr Traffic im Store anzuziehen

Vor Beginn des Aktivierungsmarketings ist ein hochwertiges Kundenerlebnis Voraussetzung. Darüber hinaus ermutigt es nachdrücklich die positiven Auswirkungen des Advocacy-Marketings, einer großartigen Praxis für Mundpropaganda im Internet.


Kapitel 2

Was ist der Zweck des Aktivierungsmarketings?

Aktivierungsmarketing ist eine beispiellose Waffe für Marken, die in ihrem Segment einem starken Wettbewerb ausgesetzt sind. Es zieht die Aufmerksamkeit interessanter Interessenten auf sich, und seine operativen Kampagnen sind originell und interaktiv. Darüber hinaus beschleunigt es den Kaufprozess eines Produkts/einer Dienstleistung durch einen Kunden.

Warum funktioniert Aktivierungsmarketing so gut? Diese Methode ermutigt Kunden, sich vom Aussehen der Marke zu überzeugen, um sie zum Kauf zu ermutigen. Wir spielen also mit dem viralen Charakter von Marketingkampagnen, um die Conversion-Rate zu erhöhen. Es ist daher ein integraler Bestandteil des Guerilla-Marketings: besser gehört zu werden, um besser verkaufen zu können.


Kapitel 3

3 Tipps für Ihre Aktivierungs-Marketing-Kampagnen

Was das Aktivierungsmarketing angeht, gibt es gute Praktiken, um seine Vorteile zu maximieren. Hier sind drei: Samples, positive Emotionen und digitale Kanäle.

Tipp Nr. 1: Verbreitung des Markennamens

Eine gute Idee ist zum Beispiel, Muster zu versenden. Das schafft Wert, vor allem aber ein Gedächtnis für den Kunden. Dies ist der ideale Weg, um sich einen Platz im Kopf des Kunden zu schaffen, den Sie behalten möchten.

Hier sind einige Ideen für Maßnahmen zur Steigerung Ihrer Markenbekanntheit:

  • Physische und digitale Veranstaltungen: Verkostungen, Produkttests, Sponsoring und so weiter.
  • Digitales Marketing: Regelmäßiges Schreiben von Inhalten, Zusammenarbeit mit Influencern etc.
Aktivierungsmarketing agroalimentaire

Verkostungen, eine gute Möglichkeit zur Aktivierungsmarketing.

Tipp Nr. 2: Das Kundenerlebnis sollte positive Emotionen wecken

Kunden und Interessenten müssen bei der Teilnahme an einer Aktivierungsmarketing-Aktivität zufrieden sein. Das ist der Mehrwert dieser Marketingpraxis: positive Emotionen zu schaffen.

Wir können diese Erfahrungen bei Veranstaltungen, Partys und anderen Zusammenkünften vorschlagen, bei denen die Zielgruppe anwesend ist. Hier sind einige Beispiele für Veranstaltungsorte, die zu dieser Beschreibung passen:

Um Red Bull als Beispiel zu nehmen, seine Marketingbemühungen sind emotional aufgeladen und daher das unvergesslichste. Mit anderen Worten, es gibt keine Notwendigkeit, das Emblem überall zu verputzen; die Menschen werden sich an die Marke erinnern, wenn die Emotion da ist. Die Markensichtbarkeit muss also an zweiter Stelle des Erlebnisses stehen.

Aktivierungsmarketing Red Bull

Red Bull ist der Aktivierungsmarketing im Extremsport.

Tipp 3: Den Wert digitaler Kanäle erkennen

Social Media ist heute ein wesentlicher Bestandteil der Marketingbemühungen. Wir müssen Aktivierungsmarketing so weit wie möglich teilen, um viral zu werden. Die Reichweite Ihrer Marketingbemühungen wird sich verzehnfachen, und die Rendite wird noch höher sein. Alle Mittel sind gut, um dies zu erreichen, und jeder Kanal, der Verkehr erzeugt, muss berücksichtigt werden:

  • Online-Medien: Sie erhöhen die Reichweite Ihrer Kampagne und bringen Sie Ihrer Zielgruppe näher.
  • Soziale Netzwerke: Hier interessieren uns vor allem Meinungsbildner. Es ist daher ratsam, mit diesen Menschen zusammenzuarbeiten, die eine wichtige Rolle beim Online-Konsum spielen.
Aktivierungsmarketing soziale Netzwerke

Bei Ihren Marketingaktivierungskampagnen sollten Sie die digitalen Kanäle keinesfalls ignorieren.


Kapitel 4

3 Beispiele für effektives Aktivierungsmarketing

Ein Bild kann tausend Worte ersetzen. Hier sind 3 anerkannte Beispiele für gutes Aktivierungsmarketing in der Unterhaltungs- und Bekleidungsindustrie.

Netflix und sein Eintauchen in die Fiktion

Im Jahr 2018 war der Netflix-Stand auf der CES 2018 einer der beliebtesten auf der Messe. Über das bloße Bewusstsein des amerikanischen Unternehmens hinaus erregte sein ursprüngliches Thema wirklich Aufmerksamkeit. Tatsächlich wurde Altered Carbon als Haupterfahrung des Messestandes ausgewählt. Ziel dieses Ansatzes war es, die Besucher in das futuristische Universum der Serie einzubeziehen.

Netflix spart nicht an den Mitteln. Psychasec, ein Unternehmen, das Mind Transfers für seine Kunden in Altered Carbon ermöglicht, verkaufte seinen Service und zeigte an seinem Stand mehrere Produktmodelle. Hier wurden alle skriptartigen Elemente der Serie aufgegriffen, um die Wahrscheinlichkeit der Erfahrung zu erhöhen.

activation marketing Netflix

Netflix schloss CES-Teilnehmer in das Universum seines Hit-Programms ein. Es gab ihnen die Illusion, dass Science-Fiction keine Fiktion mehr sei.

Influencer im Mittelpunkt des Geschäfts von Revolve

Das Revolve Festival, das jährlich im Coachella stattfindet, ist ein atemberaubendes Beispiel für Aktivierungsmarketing. Tatsächlich unterscheidet es sich durch seinen rigorosen Prozess von anderen amerikanischen Festivals. Nur die größten Namen der Musikbranche und ausgewählte Influencer können an der Veranstaltung teilnehmen. Indem sie einen solchen Moment exklusiv macht, verstärkt das Revolve Bekleidungsunternehmen die Emotionen, die bei Kunden geweckt werden. Das Unternehmen schafft Neid, Vorfreude und ein Gefühl der Belohnung bei den Teilnehmern.

Darüber hinaus hilft Influencer Marketing dem Unternehmen, seinen Online-Umsatz zu steigern. Michael Mente, CEO der Milliardärs-Struktur, gab es vor 5 Jahren zu:


Influencer sind für 70 % des Umsatzes von Revolve verantwortlich.


DirecTV: zusammenbringen, um besser zu verkaufen

Die Partnerschaft mit etwas, das Ihr Publikum genießt, ist ein guter Anfang, um die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens zu erhöhen. DirecTV versteht das. Der US-Fernsehdienst hat eine Sport-Fan-Basis. Also organisierte die Firma eine Heckklappenparty außerhalb von Boston. Die Teilnehmer versammeln sich bei diesem Event um ihre Autos, um einen geselligen Moment zu verbringen. Diese Praxis ist in Nordamerika üblich.

DirecTV lud seine Kunden ein, amerikanische Fußballspiele auf riesigen Bildschirmen zu sehen. Gleichzeitig war es möglich, sich mit Markenaccessoires zu fotografieren. Erfolgreich, DirecTV war originell, unterhaltsam und unvergesslich. Diese drei Worte könnten zusammenfassen, worum es beim Aktivierungsmarketing geht. Dank dieser Werte konnte DirecTV seine aktuellen Kunden davon überzeugen, dass sein Service den der Konkurrenz übertraf. Es ist ein Schritt näher an den Aufbau von Loyalität.

activation marketing DirecTV

DirecTV setzt auf Aktivierungsmarketing, um die Kundenzufriedenheit zu steigern: eine Gewinnwette! (Quelle: Shutterstock)

Schlagwörter:

Author: Pierre-Nicolas Schwab

Pierre-Nicolas est Docteur en Marketing et dirige l'agence d'études de marché IntoTheMinds. Ses domaines de prédilection sont le BigData l'e-commerce, le commerce de proximité, l'HoReCa et la logistique. Il est également chercheur en marketing à l'Université Libre de Bruxelles et sert de coach et formateur à plusieurs organisations et institutions publiques. Il peut être contacté par email, Linkedin ou par téléphone (+32 486 42 79 42)

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.