Earn money by answering our surveys

Register now!

Was ist Ambush Marketing? Ist es das wirklich wert?

Earn up to 50€ by participating in one of our paid market research.

Register now!

Ambush Marketing basiert auf der Viralität, die durch ein Großereignis verursacht wird. Das Prinzip besteht darin, die Aufmerksamkeit der Kunden auf die Sponsoren einer solchen Veranstaltung zu lenken. Und Marken haben damit einen Feld Tag: Sogar Pepsi, Audi und Samsung haben ihn bereits getestet. Jeder hat jedoch seine Methode: Entscheiden Sie sich für einen direkten, frontalen und expliziten Ansatz oder wählen Sie den subtilen und indirekten Weg. Also, was sind die Mechanismen dieser Marketing-Technik, und vor allem, lohnt es sich wirklich? Unsere Tabelle, die die Vor- und Nachteile des Ambush Marketings zusammenfasst, wird diese Frage beantworten.


 

Kontaktieren Sie uns für Ihre Bekanntheitsrecherche

 


Zusammenfassung

 


 

30 Sekunden, um alles über Ambush Marketing zu erfahren

  • Ambush Marketing zielt darauf ab, innerhalb von Großveranstaltungen Viralität für die eigene Marke zu generieren
  • Direkte und indirekte Ansätze zeigen ein breites Spektrum an Auswahlmöglichkeiten für Marken, die durch Ambush Marketing in Versuchung geführt werden
  • Die Praxis ist kosteneffizient, obwohl es kompliziert ist, ihre Kapitalrendite genau zu bewerten
  • 57 Milliarden Dollar: der Wert der globalen Sport-Sponsoring-Industrie, ein beliebter Spielplatz für Ambush Marketing
  • Das Beispiel von Samsung: Brechen Sie die Preise, um Ihren Wettbewerbern Marktanteile zu stehlen

 


Kapitel 1

Ambush Marketing: Definition

Was ist diese Marketingpraxis, die bei Sportveranstaltungen häufig gesehen und überprüft wird? Die wissenschaftliche Literatur definiert sie aus Sicht der Marken. Für letztere besteht das Ziel darin, mit einer Großveranstaltung in Verbindung gebracht zu werden, ohne offizieller Sponsor zu sein (Nufer, G., 2013). So ist es möglich, ein Großereignis zu nutzen, um kostenlos zu werben.

Die weltweite Sportsponsoring-Branche wird im Jahr 2020 auf 57 Milliarden Dollar geschätzt. Dies ist ein Vorteil, den Sie in Betracht ziehen sollten. Die Wahrheit ist, dass Ambush Marketing legal ist, solange es nicht missbraucht wird. Wenn es missbraucht wird, kann Ihr Unternehmen rechtlich belangt werden.

ambush marketing rocket

Zusammenfassend hat das Ambush Marketing zwei Hauptziele:


Kapitel 2

Was sind die 4 wichtigsten Arten von Ambush Marketing?

Viele Methoden existieren heute, um Ambush Marketing zu üben. Sie gliedern sich in zwei Kategorien: direkte und indirektes Ambushing.

Einerseits ist der direkte Ansatz aggressiver. Es verwendet visuelle Elemente und Sprache, die mit einer Veranstaltung oder einer konkurrierenden Marke verbunden sind. Sein Ziel ist es, die Aufmerksamkeit eines offiziellen Sponsors zu erregen. Dies muss bei den Kunden hinsichtlich der Identität des Partners der Veranstaltung geklärt werden. Auf der anderen Seite ist indirektes Ambush Marketing klüger und weniger provokant. Hier stützt sich der indirekte Ansatz auf subtilere Visuals, Sounds und so weiter, um die Aufmerksamkeit der Kunden zu gewinnen.

Für weitere Details finden Sie unten eine detaillierte Darstellung von zwei direkten Hinterhalts Praktiken und zwei indirekten Ansätzen.


Die Sponsoring-Ambushes

Der Coattail-Ambushimg zielt darauf ab, Aufmerksamkeit zu erregen, indem er einen Teilnehmer an einem Großereignis sponsert. Diese Praxis grenzt an das Rechtliche; ein Gleichgewicht zwischen Diskretion und Glamour muss gefunden werden. Um diese Idee zu veranschaulichen, sind zwei Beispiele einen Blick wert:

  • 1996, Atlanta Olympic Games: Der britische Sprinter Linford Christie und seine Puma-Brille fielen den Zuschauern ins Auge.
  • WM 2010: 36 Zuschauerinnen wurden nach Verdacht auf illegale Werbung für das niederländische Bier Bayern aus dem Stadion ausgeschlossen. Aus diesem Grund war sein Konkurrent Budweiser offizieller Sponsor dieser Weltmeisterschaft.

Predatory ambushing

Predatory Ambushing sind ziemlich aggressiv, da sie direkt eine andere Marke angreifen. Wir sehen es, wenn ein Unternehmen die Werbemaßnahmen eines Wettbewerbers explizit kritisiert. Das Ziel ist einfach: Marktanteile von den offiziellen Sponsoren der betreffenden Veranstaltung zu stehlen. Infolgedessen benötigen die Zuschauer eine Klärung darüber, wer der wirkliche Sponsor ist.

Der aussagekräftigste Fall von räuberischem Hinterhalt stammt von den Olympischen Winterspielen 1994 in Lillehammer. Die Ambush Marketing-Kampagne löste Visa gegen American Express aus. Ersterer sponserte die Olympischen Spiele, während letzterer versuchte, die Show zu stehlen. Im Werbeslogan von American Express wird der Name des Mitbewerbers explizit genannt.
„Vous n’avez pas besoin de visa pour vous rendre en Norvège“ : la publicité d’American Express est explicite.

 


Associative ambushing

Hier treten wir in den Bereich des indirekten Ambush Marketing ein. Zudem vermittelt die Marke den Eindruck, dass sie mit einem Großereignis verbunden ist. Dazu verwendet sie die Kommunikationscodes der Sponsoren und assoziiert sich mit einem Ereignis, an dem sie kein geistiges Eigentum hat.

In gewisser Weise ist das Ambush Marketing durch den Verein dem Ambush-Sponsoring ähnlich. Der Unterschied besteht jedoch darin, dass die Visuals, Slogans und Namen einzigartig sind.


Values ambushing

Durch die Aufnahme des Themas und die Aneignung der Werte des Eventsponsors wird das Ambush Marketing indirekt. Tatsächlich übernimmt die inoffizielle Marke die Werbemöglichkeiten des echten Sponsors, zieht mehr Nutzer an und steigert seine Bekanntheit.

Aus moralischer Sicht ist dies sicherlich einer der zweifelhaftesten Abschnitte des Ambush Marketings.


 

Kontaktieren Sie uns, um Ihre Bekanntheit zu erforschen

 


Kapitel 3

Vor- und Nachteile von Ambush Marketing-Kampagnen

Die Auswirkungen des Ambush Marketing sind kompliziert zu beurteilen. In der Tat hat es so viele positive wie negative Punkte. Seine Vorteile sind sicher: Es ist ein origineller und effizienter Weg, um Ihr Marketingziel zu erreichen. Auf der anderen Seite ist die negative Seite da. Diese Technik ist nicht moralisch solide und riskant in Bezug auf Finanzen und wahrgenommenes Image. Die folgende Tabelle fasst die Auswirkungen einer solchen Kampagne auf Ihr Unternehmen zusammen:


 

Vorteile Nachteile
Lassen Sie Raum für Kreativität: Ambush Marketing ermöglicht es Ihnen, jeden Kanal, traditionelle Medien, Straßenmarketing, digitale Kanäle und so weiter zu verwenden. Sofortige Maßnahmen sind erforderlich: Man muss schnell handeln und seine Strategie sorgfältig planen; andernfalls werden die Ergebnisse nicht die gewünschte Wirkung haben.
Rentabilität: Sie erfordert keine nennenswerten Investitionen (in jedem Fall nicht so viel wie für Sponsoren von Großveranstaltungen). Der Return on Investment ist schwer zu beurteilen: Welchen finanziellen Nutzen hat eine Marke mit Ambush Marketing? Leistungsindikatoren liefern Schätzungen, sind aber nicht sicher.
Kundenwahrnehmung ändern:

  • Zeigen Sie die Werte seiner Marke an.
  • Von der breiten Öffentlichkeit anerkannt werden.
  • Seien Sie mit einem Ereignis verbunden, das bei seinen Zuschauern beliebt ist.
Was ist mit den Rechten anderer Marken: Ambush Marketing kann die Rechte echter Sponsoren einer Veranstaltung verletzen
Direkte Reaktion auf den Wettbewerb: Ambush Marketing reagiert effektiv auf Marketingkampagnen von direkten Konkurrenten Abhängigkeit von den Werbemaßnahmen der Wettbewerber: Ohne rivalisierende Anzeigen gibt es kein Ambush Marketing. Mitbewerber bestimmen das Tempo.

Kapitel 4

4 anerkannte Beispiele für Ambush Marketing

Ambush Marketing hat in vielen Sektoren seine Orientierung gefunden. Wir finden natürlich Sport, aber auch die Automobilindustrie und sogar Hardware. Die größten Unternehmen der Welt haben bereits Ambush Marketing ausprobiert: Pepsi, Samsung, Audi und so weiter.


Weltmeisterschaft 2014: Pepsi ist das Gespräch der Stadt

Für die brasilianische Fußball-Weltmeisterschaft 2014 traf Pepsi hart und auf zwei Arten:

  • Große Namen im Sport: Lionel Messi und Sergio Ramos nahmen an den Anzeigen der Getränkemarke teil.
  • Die gleichen Kommunikationscodes: Pepsi ausgestrahlt eine Werbung fast identisch mit dem von Coca-Cola, um die Vorteile der Partnerschaft zwischen der Marke und FIFA unterzeichnet nutzen

Pepsi konnte seine Marke bewerben, ohne die Veranstaltung zu sponsern, indem sie auf der viralen Natur der Weltmeisterschaft surfte.


Der Apple-Samsung-Showdown

2011, das iPhone 4S steht kurz vor der Veröffentlichung. Die technologische Veranstaltung war, die am meisten erwartete des Jahres. Bis Samsung die Party verwöhnt hat. Das südkoreanische Unternehmen entschied sich für den Überraschungseffekt, und zwar zweimal:

Pop-up-Store: Die Marke richtet ein Geschäft ein, nur wenige Meter vom Apple Store in Sydney entfernt.
Niedrige Preise: Samsung verwendet diese Preistechnik für seine Galaxy Sii, verkauft für 2 australische Dollar. Zur Erinnerung, das letzte iPhone kostet dann fast 900 Dollar.

ambush marketing Samsung Apple

Ambush Marketing, Samsungs Geheimwaffe gegen seinen Konkurrenten Apple.


Audi, BMW et des panneaux d’affichage

BMW und Audi nutzten bei vielen Gelegenheiten Plakatwände, um die Herzen der umliegenden Öffentlichkeit zu gewinnen. Audi und BMW, die das Vertrauender Öffentlichkeit genießen, betreiben manchmal Ambush Marketing.

In diesem Fall haben sie Plakatwände als Schlachtfeld verwendet.

ambush marketing Audi

Audi führt heftigen Kommunikationskampf gegen BMW

 


RONA parodiert iPods

Lassen Sie uns diesen Artikel mit dem Beispiel von RONA beenden, einem amerikanischen Baumarkt. Im Jahr 2010 entführte das Unternehmen die visuellen Elemente eines Apple-Produkts, den iPod Nano. Mit einem einfachen Satz war es in der Lage, die verschiedenen Farben des MP3-Players anzupassen und sich über sie lustig zu machen.

Mit diesem Satz: „Wir bekommen die übrig gebliebene Farbe“, bleibt RONA Initiatorin einer der markantesten Hinterhalt-Marketing-Kampagnen der letzten Jahre.

 

Schlagwörter:

Author: Pierre-Nicolas Schwab

Pierre-Nicolas est Docteur en Marketing et dirige l'agence d'études de marché IntoTheMinds. Ses domaines de prédilection sont le BigData l'e-commerce, le commerce de proximité, l'HoReCa et la logistique. Il est également chercheur en marketing à l'Université Libre de Bruxelles et sert de coach et formateur à plusieurs organisations et institutions publiques. Il peut être contacté par email, Linkedin ou par téléphone (+32 486 42 79 42)

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.