Earn money by answering our surveys

Register now!

Olibas Durchbruch auf dem Biermarkt im Jahr 2022

Earn up to 50€ by participating in one of our paid market research.

Register now!

Mit Oliba setzen wir unsere Tour durch die innovativsten Unternehmender Lebensmittelbranche fort. Dieser spanische Spieler auf dem Biermarkt hat eine einzigartige Methode zur Herstellung dieser Getränke entwickelt. Pyrenäen-Oliven sind das, was ihre Zusammensetzung einzigartig und lecker macht! Natürliche, glutenfreie, konservierungsmittelfreie Produkte mit einem starken ökologischen Gewissen werden Bierliebhaber begeistern. Entdecken Sie die Geheimnisse des Herstellers, der unter seinen Kollegen Wellen schlägt, in einer Branche, die ein signifikantes Wachstum verspricht.

Oliba und der Biermarkt im Jahr 2022

  • Dieses katalanische Unternehmen ist das erste, das Oliven in seinen Bieren verwendet
  • Es ist der Gewinner des SIAL-Innovation 2022 Award
  • Seine spektakuläre Ankunft in der Branche ist ein Beispiel für jede Struktur mit internationalen Ambitionen
  • Mit einem Anstieg von 61,6 Milliarden Dollar wird der europäische Biermarkt innerhalb von drei Jahren von einer phänomenalen Erholung profitieren
  • 37 %: die erwartete Wertsteigerung des Segments alkoholfreies Bier zwischen 2022 und 2025
  • 70 %: Die Bedeutung des Bierkonsums in der Menge von zu Hause aus wird im Jahr 2025 wenig Raum für Bars und Restaurants lassen

Zusammenfassung


Oliba innoviert auf dem Biermarkt

Etwa 150 Kilometer von Barcelona entfernt, erfindet Oliba die Brauerei neu. Tatsächlich verwendet der katalanische Hersteller ein neuartiges Verfahren, um seine Getränke herzustellen. Neben Hopfen und Malz ist die Signatur „made in Oliba“, um mehrere Sorten von Oliven zu seinem Rezept hinzuzufügen. Ganz einfach: Oliba ist der einzige Akteur auf dem Biermarkt, der seine Produkte auf diese Weise herstellt.

Oliba green beer - SIAL innovation 2022

Oliba, das ist eine einzigartige Konfektionierung und ein origineller visueller Aspekt für ein Bier

Wir können bereits die vom Unternehmen eingenommene Premium-Positionierung feststellen. Heute schlägt das Unternehmen zwei Sorten von Getränken vor: „The Original One“ und „The Empeltre One“. Diese Produktnamen spiegeln ein selektives und elegantes Markenimagewider. Der Hauptunterschied zwischen diesen beiden Bieren liegt in der Zutatenliste. Tatsächlich zeichnet sich „The Empeltre One“ durch seine Zusammensetzung aus, die auf Empeltre basiert, einer der berühmtesten Oliven Aragons.

Aus all diesen Gründen wurde die Marke auf der SIAL 2022 mit einem großen Preis ausgezeichnet. Oliba und „The Empeltre One“ sind Preisträger des SIAL Innovation 2022 Award in der Kategorie Alkoholische Getränke!

Die Jury bestand darauf, diesen Preis an The Empeltre One für die „Originalität der Komposition“ zu vergeben.


Wie kann man sich an die Trends des Biermarktes anpassen?

Unser Besuch bei SIAL 2022 ermöglicht es uns, mehrere verbraucherspezifische Phänomene im Agrar- und Lebensmittelsektor zu identifizieren. Dazu gehören lokale Produktion, Ernährung „frei“ und Respekt für die Umwelt. Der Biermarkt ist keine Ausnahme von diesen Regeln, und Oliba auch nicht. Die katalanische Struktur nimmt all diese Werte in ihre Markenidentität auf:

  • Lokaler Charakter: Oliba wählt nur Zutaten aus den Pyrenäen aus.
  • Kultur des „freien“: Seine Biere enthalten weder Gluten noch Konservierungsstoffe. Sie werden daher an die Verbraucher appellieren, die über die Inhaltsstoffe ihrer Lieblingsprodukte besorgt sind.
  • Umweltsensibilität: Die Marke kommuniziert viel über ihre Nähe zur Natur. Seine sozialen Netzwerke sind voll von Inhalten, die in diese Richtung gehen. Um weiterzugehen, ist die Wahl von Grün, einer vorherrschenden Farbe im visuellen Aspekt der Marke, nicht unbedeutend. Es erinnert an seine Verbindung mit der Ökologie.
Oliba green beer - SIAL innovation 2022

Iván Caelles Colomes, CEO von Oliba

Schließlich ist der spanische Brauer aus zwei Gründen auf dem neuesten Stand. Erstens ist ihr Auftritt auf dem Biermarkt Ende 2020 aufgefallen. In diesem Zusammenhang hat Oliba spektakuläre Videos veröffentlicht, die ihren Start begleiten. Diese Kommunikationsstrategie ermutigt die Mundpropaganda nachdrücklich: ein gutes Beispiel für virales Marketing. Dann verstand das Unternehmen schnell, dass ein Unternehmen mit internationaler Dimension nur starkes und schnelles Wachstum fördern konnte. Oliba ist in weniger als zwei Jahren in ganz Europa, Asien und Amerika präsent!

Ihre Werbekampagnen sind genauso innovativ wie ihre Produkte (Quelle: Olibas YouTube-Kanal)


Die Aussichten für den europäischen Markt im Jahr 2022

Oliba hat sich auf die Herstellung innovativer Biere spezialisiert. Der Biermarkt wird in den kommenden Jahren voraussichtlich schnell wachsen. Dank der über Statista gesammelten Daten können wir das Vorhandensein von drei wichtigen Phänomenen in diesem Sektor hervorheben:

  • Business Recovery: Nach einem aufgrund der Pandemie stagnierenden Biermarktwertwird dem Sektor ein starkes Wachstum versprochen. Die zusammengesetzte jährliche Wachstumsrate (2022-2025) verspricht eine Steigerung des Marktes um 61,6 Milliarden Dollar!
  • Aufstieg alkoholfreier Biere: Seit 2012 fast stetig gewachsen, hat der alkoholfreie Biersektor eine glänzende Zukunft vor sich. Genauer gesagt kann der Sektor bis 2025 mit einem Wachstum von rund 37 % rechnen.
  • Konsum zu Hause: Das Phänomen wird nicht nachlassen, ganz im Gegenteil. In drei Jahren wird der Eigenverbrauch von Bier 40 % der Ausgaben und 70 % des Verbrauchs nach Volumen ausmachen.

Nachfolgend finden Sie eine Grafik, die die Marktzahlen für den europäischen Biermarkt zusammenfasst. Die Daten reichen von 2012 bis 2025, wobei die Werte in Milliarden Dollar gezählt werden.

european-beer-market

 

Schlagwörter:

Author: Pierre-Nicolas Schwab

Pierre-Nicolas est Docteur en Marketing et dirige l'agence d'études de marché IntoTheMinds. Ses domaines de prédilection sont le BigData l'e-commerce, le commerce de proximité, l'HoReCa et la logistique. Il est également chercheur en marketing à l'Université Libre de Bruxelles et sert de coach et formateur à plusieurs organisations et institutions publiques. Il peut être contacté par email, Linkedin ou par téléphone (+32 486 42 79 42)

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.