Earn money by answering our surveys

Register now!

CBD online: Französisch und Englisch, alle süchtig! [SEO-Forschung]

Earn up to 50€ by participating in one of our paid market research.

Register now!

SEO-Forschung zu Online-Suchanfragen im Zusammenhang mit CBD zeigt, dass sich 2 Länder den ersten Platz teilen. Frankreich und das Vereinigte Königreich haben die höchste Anzahl an Suchanfragen pro Kopf. Die von uns in 31 Ländern durchgeführte SEO-Forschung zeigt auch deutliche Unterschiede in den verwendeten Schlüsselwörtern.

Folgen Sie uns online in die schöne Welt von CBD; es kann Sie überraschen!

Zusammenfassung


Einleitung

Cannabidiol (oder CBD) ist eine Substanz, die zunehmend in Europa vermarktet wird. Es kommt oft in Form von Öl vor, manchmal aber auch in Süßigkeiten. Diese Popularität spiegelt sich in den Suchanfragen zu CBD wider, die bei Google durchgeführt werden.

Wir haben die Keywords im Zusammenhang mit CBD in 31 europäischen Ländern recherchiert. Die Ergebnisse zeigen erhebliche Unterschiede zwischen den Ländern, sowohl in Bezug auf das Volumen als auch auf die Art der Suchanfragen.

Wenn Sie nur 30 Sekunden Zeit haben

  • Wir haben Recherchen zum Online-Suchvolumen für CBD-bezogene Keywords in 31 europäischen Ländern durchgeführt.
  • Die Studie zeigt, dass das Vereinigte Königreich und Frankreich die meisten Suchanfragen pro Kopf realisieren.
  • Die Forschung zeigt, dass Internetnutzer in den meisten Fällen nach Informationen über CBD-Öl suchen
  • Die Schwierigkeit, auf der 1. Seite zu ranken, ist in den meisten Ländern erhöht. Die Forschung zeigt jedoch, dass einige Nischen hohen Traffic mit geringem Schwierigkeitsgrad kombinieren.
  • In diesem Artikel stellen wir eine neue SEO-Metrik vor, mit der Sie auf einen Blick den Wert der Zeitinvestition für ein Keyword bestimmen können; basierend auf monatlichem Volumen und Schwierigkeitsgrad

Methodik

Die Analyse der Google-Suchanfragen im Zusammenhang mit CBD hat es uns ermöglicht, die Länder des Alten Kontinents nach dem Volumen der monatlichen Suchanfragen zu ordnen, die sie generieren. Zunächst möchten wir jedoch darauf hinweisen, dass wir zwischen dem Gesamtvolumen der Suchanfragen im Zusammenhang mit CBD und den für jede Suchanfrage spezifischen Volumina unterscheiden.

CBD : recherches Google les populaires au Royaume-Uni (source : Ahrefs)

CBD: beliebteste Google-Suchanfragen in Großbritannien
(Quelle: Ahrefs)

Alle gesammelten SEO-Daten stammen von Ahrefs, während die demografischen Zahlen dem Eurostat-Bericht 2020 entnommen wurden (Link auf Französisch, Deutsch und Englisch). All dies wurde in einer Tabelle organisiert, und wir haben für jedes der untersuchten Länder Folgendes zugewiesen:

  • seine Bevölkerung
  • die Anzahl der Suchen nach „CBD
  • das Gesamtvolumen der Suchanfragen zum Thema „CBD
  • die Schwierigkeit des Keywords „CBD
  • das meistgesuchte Schlüsselwort nach „CBD
  • Suchvolumen pro 1000 Einwohner
  • das Verhältnis des Suchvolumens zur Schwierigkeit des Keywords

Statistiken zum CBD-Markt in Europa


Was sind die meistgesuchten CBD-bezogenen Keywords pro Land?

Die Ergebnisse zeigen, dass „CBD“ nicht unbedingt das beliebteste Keyword ist. In den meisten Ländern wird der erste Platz von einer Kombination von Schlüsselwörtern belegt. In fast 1/3 der Fälle ist die beliebteste Suche nach CBD-Öl. In der Tat gibt es viele Fragen zu seiner Verwendung und den damit verbundenen Gefahren.

Abgesehen von Öl ist „CBD-Tropfen“ eine Suche, die in der Tschechischen Republik und in Slowenien einige Erfolge erzielt hat. Aber auch „CBD [Name des Landes]“ steht in Portugal an erster Stelle. Dies spiegelt die gezielte Suche nach Verkaufsstellen vor Ort wider.

Beispielsweise wird „CBD [Öl]“ in Europa 640.000-mal pro Monat gesucht, 200.000 weniger als „CBD“. Aus dieser kleinen Lücke heraus haben Verbraucher einen intensiven Wunsch, Informationen über die Beschaffenheit und sogar den Kauf eines abgeleiteten Produkts zu erhalten. Die folgende Karte zeigt, welcher Aspekt von CBD die größte Neugier der Internetnutzer auf dem Kontinent weckt.

2d most searched keywords related to CBD online


Volumen/Schwierigkeits-Verhältnis: Ranking der europäischen Länder

Suchvolumen zu CBD-bezogenen Keywords pro 1000 Einwohner
(Quelle: Ahrefs)

Um die Länder vergleichen zu können, haben wir die Suchvolumina auf die Einwohnerzahl reduziert. In der folgenden Tabelle präsentieren wir die TOP 10 Ergebnisse in Bezug auf:

  • auf das einzelne Keyword „CBD
  • zu allen Schlüsselwörtern, die mit CBD verbunden sind
Land Gesamtvolumen der Forschung (pro 1000 Einwohner) Suchvolumen zum Wort „CBD“ (pro 1000 Einwohner)
Vereinigtes Königreich 19.4 1.4
Frankreich 17.8 4.3
Deutschland 16.8 1.6
Slovakia 13.9 2.5
Österreich 12.4 1.5
Polen 11.8 1.8
Schweiz 11.5 1.9
Niederlande 10.3 0.8
Tschechische Republik 9.5 2.4
Ungarn 8.2 0.6

Daher sind das Vereinigte Königreich und Frankreich mit 1,3 Millionen und 1,2 Millionen monatlichen Suchanfragen am stärksten an CBD interessiert! Beachten Sie, dass Frankreich das Land ist, das bei Google am häufigsten nach dem einzelnen Schlüsselwort „CBD“ sucht, gefolgt von der Slowakei und der Tschechischen Republik. Schließlich erreichen auch Deutschland, Österreich und Polen eine hohe Punktzahl pro Kopf.

Statistiken zum CBD-Markt

Wir haben mit „Schwierigkeitsklassen“ gearbeitet, um zu hohe KD zu bestrafen. Trotz gegensätzlicher SEO-Realitäten können einige Länder ein ähnliches Volumen/Schwierigkeits-Verhältnis haben.

Die folgende Abbildung zeigt das europäische Porträt des Online-CBD-Rankings nach unserem Volumen/KD-Score.

Suchvolumen nach Keyword-Schwierigkeit
(Quelle: Ahrefs)

Tschechien, Polen und vor allem die Slowakei entpuppen sich als Länder mit wenig ausgeschöpftem SEO-Potenzial. Nehmen wir den Fall der Slowakei: Die Kombinationen „CBD olej“ (Öl auf Slowakisch) und „CBD“ sammeln mehr als 30.000 monatliche Suchanfragen an, und das alles für einen sehr geringen Zugang zur ersten Ergebnisseite. Der Grund ist einfach: Es ist der letzte Staat, der CBD in Europa legalisiert hat.

Schließlich wäre es nach Mitteleuropa ratsam, Ihre SEO-Bemühungen auf Belgien, Schweden und Portugal zu konzentrieren. Diese Länder haben im Vergleich zu ihren Nachbarn, relativ hohe Volumen-/Schwierigkeitswerte erreicht: Hier sind die besten Möglichkeiten für den Eintritt in den CBD-Markt in diesen Teilen Europas zu finden!

Author: Pierre-Nicolas Schwab

Pierre-Nicolas est Docteur en Marketing et dirige l'agence d'études de marché IntoTheMinds. Ses domaines de prédilection sont le BigData l'e-commerce, le commerce de proximité, l'HoReCa et la logistique. Il est également chercheur en marketing à l'Université Libre de Bruxelles et sert de coach et formateur à plusieurs organisations et institutions publiques. Il peut être contacté par email, Linkedin ou par téléphone (+32 486 42 79 42)

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.