Earn money by answering our surveys

Register now!

Flying Tiger: So wird ein einzigartiges Kundenerlebnis geschaffen

Earn up to 50€ by participating in one of our paid market research.

Register now!

Wenn Sie auf der Suche nach der Quintessenz des Kundenerlebnisses sind, suchen Sie nicht weiter. Dieses Geschäft zählt nur auf sein Kundenerlebnis, um seinen Umsatz zu steigern: Es heißt „Flying Tiger Copenhagen„. Und ob Sie es glauben oder nicht, ich habe vor ein paar Wochen zum ersten Mal einen Laden dieser dänischen Marke besucht. Ich besuchte den Laden, der sich neben dem Flatiron-Gebäude in New-York befindet.

Ein Laden voll mit 1$ und 2$ Sachen

Dieser Laden bietet ein Sortiment an preiswerten Artikeln (meist für 1$ und 2$), die Sie nicht brauchen und die dennoch sehr begehrenswert sind.
Jeder Artikel für sich genommen ist unscheinbar, nutzlos und in einem anderen Zusammenhang betrachtet, würden Sie ihn niemals ansehen. Aber gerade in diesem Laden wird das Sortiment zur Attraktion und Sie können der Versuchung nicht widerstehen, im Tausch gegen diese Ware ein paar Münzen loszuwerden.


Kundenerlebnis ist alles, worum es geht

Wenn die bei „Flying Tiger“ verkauften Artikel so wertlos sind, warum kauft dann jeder, der den Laden betritt, am Ende etwas? Wegen des Kundenerlebnisses!
Jeder Artikel für sich genommen ist in der Tat nicht wertlos, aber es ist die Art und Weise, wie sie zusammen angeordnet sind, und die Zusammenstellung so vieler minderwertiger Artikel, die den Reiz ausmachen.


In-Store Customer Journey

Auffallend ist auch der Weg des Kunden im Laden. Die Regale sind so angeordnet, dass Sie in einen bestimmten Weg gezwungen werden, der Sie in Kontakt mit unzähligen anderen Artikeln bringt, die Sie in Versuchung führen werden. Dies ist sehr ähnlich wie die Kassenschlange im Londoner Lego-Store, die wir hier besprochen haben.
Die Regale sind relativ niedrig (wie in einem Apple Store), damit die Kunden den gesamten Laden überblicken können und sich nicht in einem Labyrinth verirren.


Fazit

Flying Tiger Copenhagen ist eine Art von Geschäft, das nur wegen des Kundenerlebnisses existiert, das es bietet. Die Artikel sind einzeln betrachtet wertlos, werden aber attraktiv, weil sie zusammengefügt werden. Das Geheimnis der Marke ist es, ein überzeugendes Erlebnis zu bieten, bei dem sich die Kunden mit einigen preiswerten, aber dennoch essentiellen Artikeln verwöhnen können.

Schlagwörter: , ,

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.