20 September 2023 997 words, 4 min. read

So erhalten wir 35% unserer Backlinks

By Pierre-Nicolas Schwab PhD in marketing, director of IntoTheMinds
In unserem heutigen Artikel präsentieren wir Ihnen eine exklusive Analyse unserer Backlinks. Anhand von Zahlen und Statistiken zeigt sich, dass unsere Strategie 35% unserer Backlinks liefert, bei Webseiten mit einem Domänen-Ranking über 58 sogar bis zu 46%.

Es gibt nichts Wichtigeres als Backlinks, wenn Sie eine Inbound-Marketing-Strategie anwenden möchten, um Leads zu generieren. Laut Ahrefs hat meine Website über 156.000 Backlinks und ich wollte wissen, welche Art von Inhalt diese Backlinks generiert. Also habe ich alle meine Backlinks von Websites mit einem Domain Ranking (DR) von mindestens 20 untersucht. Ich war überrascht, als ich feststellte, dass eine Art von Inhalt 35 % meiner Backlinks erzeugt. Ich erkläre Ihnen das alles in diesem Artikel.

Kontaktieren Sie die Marketing-Agentur IntoTheMinds

  • Ich habe alle meine Backlinks der letzten 6 Monate zur Domain www.intotheminds.com untersucht.
  • 35% meiner Backlinks sind direkt oder indirekt mit einer Zahl oder Statistik verbunden, die in meinem Blog zitiert wird
  • 46% der Websites, die seriöser sind als meine (DR=58), verlinken auf meine Zahlen oder Statistiken
  • In den letzten 6 Monaten habe ich 340 Do-Follow-Links von Websites mit einem Domain-Ranking von >20 erhalten
  • 10% meiner Backlinks kamen von unseriösen Websites oder Linkfarmen
  • 100 Links waren direkt mit einer in meinem Blog zitierten Statistik oder Zahl verknüpft
  • 19,3% der Links wurden direkt auf eine Zahl oder eine Statistik platziert
  • In 14% der Fälle wurde der Verweis auf eine Zahl direkt vor (4,7%) oder nach (9,3%) dem Backlink platziert
  • 5 weitere Links waren indirekt mit einer in meinem Blog zitierten Zahl verknüpft (Beispiel: „die Größe“, „der Anstieg“ usw.)

Erstens: Ich habe nie einen einzigen Backlink gekauft. Meine SEO-Strategie könnte nicht einfacher sein: Erstellen Sie gute Inhalte und lassen Sie die Späne fallen, wo sie fallen wollen. Das mag völlig naiv und amateurhaft klingen, aber es funktioniert. Mein Domain Ranking  (DR) liegt laut Ahrefs bei 58 und ich habe über 156.000 Backlinks von 4100 Domains. Ich bin stolz darauf, Backlinks von Regierungswebsites, .edu-Sites, … zu haben. Aber wie kann ich noch mehr Websites dazu bringen, Backlinks hinzuzufügen? Dazu musste ich erst einmal verstehen, welche Inhalte ihnen am besten gefallen.


Meine SEO-Strategie könnte nicht einfacher sein: Erstellen Sie gute Inhalte und lassen Sie die Späne fallen, wohin sie fallen wollen.


Mein Problem war zu verstehen, was andere Websites dazu bringt, auf intotheminds.com zu verlinken. Wenn ich weiterkommen will, muss ich meine Stärken verstehen, um sie zu nutzen und mein Domain-Ranking zu optimieren. Es war ein kleiner Zufall, dass ich einmal eine Hypothese über den Ursprung dieser Backlinks aufstellte.

Ahrefs ist mein Referenztool für SEO-Analysen. Ich schaue gerne jede Woche nach, woher die neuen Backlinks kommen. Ahrefs bietet verschiedene Optionen, um diese zu filtern. Ich aktiviere systematisch die „do follow“-Filter und interessiere mich nur für Backlinks von Websites mit einer Mindestreputation. Um weiterzukommen, müssen Sie Backlinks von Websites erhalten, die ein höheres Ranking haben als Sie. Daher beschränke ich meine Analysen auf Websites mit einem Domain-Ranking von mindestens 20. Auf diese Weise habe ich ein seltsames Phänomen beobachtet.

art - backlinks


Eine Art von Inhalt hob sich von den anderen ab

Als ich mir die Links ansah, die auf meine Website verwiesen, fiel mir auf, dass viele Backlinks direkt auf Zahlen platziert waren. Mit anderen Worten, andere Websites verwendeten die von mir veröffentlichten Zahlen weiter und gaben meine Website als Quelle an. Ich wollte überprüfen, ob die Statistiken eine Art von Inhalt waren, der einen erheblichen Anteil an meinen Backlinks ausmachte. Ich wurde nicht enttäuscht.

Ich analysierte manuell 340 Do-Follow-Backlinks in Website-Inhalten mit einem Domain-Ranking (DR) von mindestens 20. Anschließend überprüfte ich jeden eingehenden Link manuell, um sicherzustellen, dass keine 404-Fehler vorlagen. Anschließend eliminierte ich die „faulen“ Websites, d.h. diejenigen, die zu Linkfarmen gehörten oder deren Inhalt keinen Sinn ergab.

Backlinks Statistik


Meine Hypothese wurde im Verlauf der Analyse bestätigt. Ein signifikanter Anteil der Backlinks war mit einer Zahl oder Statistik verknüpft: 35%.

Beispiel 1: Der Backlink wird direkt auf eine Statistik platziert.

Wie in den beiden Beispielen unten sind 19,3 % meiner Backlinks direkt auf eine Zahl oder eine Statistik gesetzt.

Beispiel 2: Der Backlink befindet sich auf einer Zahl, die ich in einem meiner Artikel über den LinkedIn-Algorithmus zitiert habe.

Seltener (in 4,7% der Fälle) wird der Hinweis auf die Zahl oder die Statistik vor dem Link selbst (siehe Beispiel unten) oder danach (9,3%) platziert.

Beispiel 3: Der Backlink wird nach der in diesem Beispiel zitierten Statistik platziert.


Backlinks Zahlen


Wie ich in der Einleitung erklärt habe, müssen Sie, um eine Reputation zu erlangen, Backlinks von Websites sammeln, die seriöser sind als Ihre eigene. Mit anderen Worten: Wenn Ihre Website ein Domain-Ranking (DR) von 20 hat, werden Sie nur dann einen höheren DR erreichen, wenn Sie Backlinks von Websites mit einem DR von über 20 sammeln.

Aus diesem Grund wollte ich analysieren, wie sich die Backlinks auf Websites, die seriöser sind als meine (DR=58), entwickeln könnten. In den letzten 6 Monaten erhielt ich „nur“ 80 Backlinks von solchen Websites. Und, göttliche Überraschung, 46% der Backlinks waren direkt oder indirekt mit einer Zahl oder Statistik verknüpft. Aber wie ist das zu erklären?


backlinks zahlen

Natürlich weiß ich nicht, was in den Köpfen derjenigen vorgeht, die beschließen, einen Link zu meiner Website hinzuzufügen. Aber ich habe eine Idee, warum sie das tun: Bestätigungsfehlverhalten. Wenn jemand einen Artikel schreibt, ist es eine sichere Sache, dass er nach Argumenten sucht, um seine Position zu untermauern. Zahlen und Statistiken sind daher natürliche Verbündete für die Verfasser von Inhalten. Ich führe den Erfolg meiner Artikel darauf zurück.

In den kommenden Wochen und Monaten werden Sie eine deutliche Veränderung in diesem Blog feststellen. Ich werde mich darauf konzentrieren, Artikel zu schreiben, die systematisch Statistiken enthalten. Sie werden feststellen, dass der Artikel, den Sie gerade lesen, selbst voller Zahlen ist 😊.

 



Posted in Forschung.

Post your opinion

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert